Kann jeder singen lernen?


So wie es neben einer musikalisch-rhythmischen Begabung, einen bevorzugten Körperbau gibt, wenn jemand Balletttänzer oder-Tänzerin werden will, einen Körperbau eben, der einem das Tanzen erleichtert, so gibt es auch Vorraussetzungen für das Singenlernen.

 

Die individuelle Anatomie des Gesichtsschädels, des Mundraumes , des Kehlkopfes und des Oberkörpers spielt u.a. eine Rolle. Manche "Bautypen" helfen bei einer besseren Klangproduktion. Das vergessen die meisten Sänger, die nur mit Hauch- und Rauschstimme ins Mikro singen können, und das für eine "tolle Stimme" halten. Das ist keine "gute Stimme", sondern ein vocaler Effekt, der technisch verstärkt wird.

 

Sängerbegabung ist angelegt- oder eben nicht. Und auf der Basis dessen, was angelegt ist und wieviel, kann ein entsprechendes Gesangstraining bzw. eine Ausbildung der Stimme stattfinden. 

 

Es gibt Menschen, die sich einfach nicht hören. Sie können gespielte oder vorgesungene Töne und Melodien nicht 1:1 wiedergeben oder verlieren die Tonhöhe oder die komplette Melodie, wenn sie nicht von Mitsängern oder instrumental unterstützt werden. Andere haben kein Gefühl für Rhythmus und Timing. Und wieder andere tun sich damit schwer, zu performen.

 

 

Die Wege zu einem sehr individuell definierten Ziel, was man dann "gut singen" nennt, sind sehr verschieden. Und auch die Gesanglehrer sind u.U. in der Einschätzung von dem "was geht" sehr unterschiedlich. Ich für meinen Teil bin der Ansicht, dass nicht jeder singen lernen kann.

 

Aber jeder, der Lust zu singen hat, sollte das natürlich tun!

Und wenn seinen reizt kann und sollte man versuchen herauszufinden, wie weit seine Begabung reicht und sich von einem professionellen Lehrer, der ehrlich ist, in dieser Findung unterstützen lassen. Zu dieser Ehrlichkeit gehört es, dem Schüler sein Potenzial aber auch seine Grenzen zu zeigen. Manche davon werden in den ersten Stunden sichtbar, andere erst über einen längeren Zeitraum.

 


NEWS  &  Workshops


Neu!

STIMME PUR Workshops

Intensive Stimmbildung in kleiner Gruppe - Ladies only!

ab Do. 6 Februar 2020, Hellwege


VOICES 2.0 Workshop

Stimmerfahrung und Stimmtraining für Fortgeschrittene

Start: Do., 7. Oktober 2019, Hellwege


Kontrastprogramm

MANDALA-HEALING

In der Stille zur Mitte finden

15.-17. November 2019, Ahausen


Offizieller Kooperationspartner


Tatjana Schuba

Gesangunterricht - Stimmbildung - Sprechtraining

04269 - 95 11 388

 Mitglied im Deutschen Tonkünstlerverband DTKV - Bremen